Sportverletzungen

Viele Sportler ereilt im Laufe ihrer Karriere eine Beeinträchtigung durch eine Verletzung, die einer
konservativen oder operativen Behandlung bedarf. Ebenso verlangt die Nachbehandlung oder
der Wettkampf nach erlittenen Verletzungen ein besonderes „Know How“, um den besonderen
Belastungen und spezifischen Anforderungen des Sportlers gerecht zu werden.

Häufige Sportverletzungen:
Sehnenrisse und Zerrungen (z.B. Bizeps-, Achilles-, Suprasinatussehne), Sehnenschmerzen
(Dynien), Sehnenansatzprobleme, Tennis-, Golferellenbogen (Epikondylitis), Stressbrüche,
Schultereckgelenksprengungen, Schulterlabrumverletzungen, Bandrisse